Anna Depenbusch - eine poetische Erzählerin am Klavier

Ihre Zutaten im erfolgreichen Rezept für einen gelungenen Konzertabend sind einfach und substanziell: Musikalität, eine Portion Charme und viel Gefühl. So erobert die Sängerin und Songwriterin Anna Depenbusch die Herzen des Publikums. Im Sternendom der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau und der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck will die Künstlerin die Besucher am Samstag, 7. Juni 2014, mit einem intimen Konzert und „Solo am Klavier“ berühren. Anna Depenbusch ist an diesem Abend unter der Kuppel eine poetische Erzählerin, die von Erlebnissen aus dem Leben und von der Liebe singt. Wenn sie auf der Bühne am Klavier pfeift, spottet, bebt und manchmal auch zu leisen Tönen flüstert, zieht sie ihre Zuhörer in den Bann und nimmt sie mit auf eine verträumte Reise bis zum nächsten Bruch in der Geschichte – das gehört zu Anna Depenbuschs Liedern, die mitten aus dem Leben kommen und zu ihrer „Musik, die nicht viel braucht“.

Anna Depenbusch, Samstag, 7. Juni, 20 Uhr, Sternendom:
Interview mit Anna Depenbusch anläßlich Ihres Auftritts  (PDF)

Foto: Det Kempke
Foto: Det Kempke