Musik, Gespräche und Besinnung

Die Evangelische Kirche bietet den Besuchern beim Hessentag in Bensheim vom 6. bis 15. Juni 2014 im Sternendom am Berliner Ring täglich etwas Neues - zur Besinnung, zum Gebet, zum Mitsingen oder zum Abschalten. Auf der Bühne unter der Zeltkuppel stehen Künstler wie Stefan Gwildis, Annett Louisan, FoolsGarden, Joy Fleming, Walter Renneisen, Anna Depenbusch oder etwa der Magier Nicolai Friedrich. Wir laden sie ein zu den ganz großen Konzerten, aber auch zu den leisen Tönen zwischendurch. Besuchen sie auch unsere „Mittagsgedanken“, bei denen wir ihnen Impulse geben möchten, um nachzudenken über Gott und die Welt und über sich selbst. Jeden Tag bieten wir im Sternendom von 10 Uhr an bis in die Nacht ein abwechslungsreiches Programm. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) und die Diakonie Hessen laden sie ein, zu musikalischen Lesungen, ökumenischen Gottesdiensten, Vorträgen, Konzerten – in einen besonderen Raum für Begegnungen. Bei uns können Sie inspiriert werden, sich mit dem Leben und den Botschaften des christlichen Glaubens zu beschäftigen. Und sie dürfen mit den Stars im Sternendom einfach einen lauen Sommerabend genießen.

Wenn die Evangelische Kirche im Sternendom täglich den Vorhang öffnet, erklingt in den ersten Stunden am Vormittag Pianomusik von Martin Schultheiß und Peter Bongard, spielt Helle Baum Saxophon oder Anne Kox-Schindelin sorgt mit ihrer Harfe für gefühlvolle Schwingungen. Wir haben Die Märchen-Expertin Kirsten Stein eingeladen, die Sterntaler-Geschichte zu erzählen, es gibt Talkrunden zu den Sternen, der Astrologie und der Frage, ob Gott durch die Sterne spricht. Wir servieren Ihnen auch Literarisches – manchmal mit einem Augenzwinkern, etwa bei der Lesung „Der liebe Gott kommt nicht voran“ von Wolfgang H. Weinrich. Der Pfarrer stellt sein neues Buch vor und lässt Gott in seinen Kurzgeschichten einen guten Mann sein auf Erden, der sich viele Fragen gefallen lassen muss. Im Sternendom diskutieren wir über Nachhaltigkeit und „Ethisches Banking“. Oder wir hören nachmittags zu, wenn die Autorin Hera Lind über Frauen, Inspirationen und ihre Bücher spricht.

Die Diakonie Bergstraße lädt für Samstag, 7. Juni, zu einem Sternenlauf ein. Mit dem Erlös wird das Zentrum der Wohnungslosenhilfe in Bensheim unterstützt. Ferner können Sie sich bei einer Sternfahrt mit Motorrädern den Wind ins Gesicht blasen lassen. Die Polizei kommt auch in den Sternendom. Doch Ruhe und Ordnung muss sie nicht herstellen. Die Uniformierten beteiligen sich am Ökumenischen Gottesdienst der Polizeiseelsorge, bevor die Neuankömmlinge der Polizei beim Hessentag ihren Diensteid leisten. Der zehntägige Auftritt der Evangelischen Kirche auf dem Hessentag 2014 schließt am 15. Juni mit einem Festgottesdienst mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und Bischof Dr. Martin Hein.