Aktuelles

13. Juni 2014

Die Diakonie zeigt Gesicht beim Sternendom

Die Aufgaben sind klar verteilt auf dem Hessentag: Ist die evangelische Kirche Mund und Ohren des Sternendoms, so ist die Diakonie Hessen Hände und Füße. Zehn Tage lang haben sich über 50 Mitarbeitende des Diakonischen Werkes Bensheim am und um den Sternendom eingebracht, und haben dafür zum Teil eine weite Strecke zurückgelegt - im wahrsten Sinne des Wortes... Mehr über die Aktionen der Diakonie auf dem  Hessentag 

„Es war Liebe auf den ersten Blick“ - Menschen erzählen von ihren Sternstunden

Für manchen Besucher ist vielleicht schon der Besuch des Veranstaltungszeltes eine Sternstunde hier auf dem Hessentag. Doch was sind für Menschen ihre persönlichen Sternstunden im Leben? Das will die Diakonie Hessen an ihrem Stand erfragen, der vor dem Sternendom aufgestellt ist... Mehr über die Sternstunden der Besucher

12. Juni 2014

Bodenpersonal Gottes - ehrenamtlich im Sternendom

In all dem Trubel auf dem Hessentag ist auch die Kirche mit ihrem Veranstaltungszelt, dem Sternendom, vertreten. Das „Bodenpersonal Gottes“ ist hier in Gestalt von vielen ehrenamtlichen Helfern und vor allem Helferinnen vor Ort anwesend... Mehr über das "Bodenpersonal"

10. Juni 2014

„Sternendom“ ist ein Ort mit besonderer Atmosphäre

Die evangelische Kirche hat am Montag eine positive Zwischenbilanz ihres Auftrittes beim Hessentag in Bensheim gezogen. Der „Sternendom“ an der Festmeile habe sich nach vier Tagen zu einem „spirituellen Ort, den viele Besucher wegen seiner außergewöhnlichen Atmosphäre aufsuchen“, entwickelt, sagte der Projektleiter und Darmstädter Oberkirchenrat Wolfgang Weinrich...Lesen Sie bitte hier weiter

9. Juni 2014

Sternenlauf: Rund 300 Läufer erschwitzen 10.000 Euro für Obdachlose

Mehr als 300 Läuferinnen und Läufer haben beim Sternenlauf der Diakonie in Bensheim am Wochenende für den guten Zweck geschwitzt. Unter sengender Sonne machten sie sich am Samstag auf den Rundkurs an der Festmeile des Hessentags und liefen bei dem Sponsorenlauf so rund 10.000 Euro zusammen... Mehr über den Sternenlauf

6. Juni 2014

Kirche eröffnet „Sternendom“

Talk auf der Bühne

Die evangelische Kirche hat am Freitagabend ihren Sternendom auf dem Hessentag in Bensheim mit Ministerpräsident Volker Bouffier, Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung, der Prälatin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Marita Natt und dem Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Hessen, Wolfgang Gern eröffnet. Ein Kuppelzelt für Varieté-Veranstaltungen hat sich dazu in eine moderne Kirche verwandelt... mehr über die Eröffnung

2. Juni 2014

„Sternendom ‑ das klingt ganz zauberhaft“

Portrait im geringelten T-shirt

"Ich komme mit 'Solo am Klavier' nach Bensheim. Ich freue mich wirklich sehr auf den Sternendom. Das ist genau der richtige Rahmen für sehr persönliche Geschichten und den Kontakt mit dem Publikum."

Die Liedermacherin Anna Depenbusch spielt am Pfingstsamstag auf dem Hessentag bei der Evangelischen Kirche „Solo am Klavier“. Im Interview erzählt sie von sich und ihren Songs ... zum Interview

30. Mai 2014

Die Kuppel schwebt über dem Sternendom

Mit rund ein Dutzend Lastwagen wurden in den vergangenen Tagen fast 70 Tonnen Material für den Sternendom nach Bensheim gebracht. Mehr als zehn Tage lang haben Fachkräfte beim Aufbau des Sternendoms auf dem Areal nahe dem Sport-Stadion am Berliner Ring per Walkie-Talkie den Kranfahrer dirigiert, Stahlteile mit Bolzen verbunden und Zeltplanen gespannt. Am Ende ist das Werk gelungen und ein ganz besonderer Veranstaltungsort entstanden: Der Sternendom der Evangelischen Kirche. Unter der zehn Meter hohen Kuppel des 26 Meter breiten Sternendoms leuchten Lichter, die an den Sternenhimmel erinnern. 16 Säulen tragen das Hauptbauwerk, in dem 600 Besucher Platz finden. Das Kuppelzelt der Kirche ist ein besonderer Ort, an dem man beim Hessentag mit allen Sinnen außergewöhnliche Eindrücke sammeln kann... mehr vom Aufbau des Sternendoms

Altar mit Kerzen und Blumenschmuck
Altar im Sternendom. | Foto: Joachim Storch
Blick in den Innenraum
Der großzügige Innenraum des Sternendoms. | Foto: Joachim Storch
Blick in die Kuppel
Ein Sternendach überspannt die Gäste des Sternendoms. | Foto: Joachim Storch